Archiv für das Jahr: 2013


BSA letzte Spinningstunde vor den Ferien

Am 20.12.2013 sollte unser Training um 17,00 Uhr starten. Tja, doch mit dem Pünktlichsein hatten wir alle an diesem Tag unsere Schwierigkeiten. Die einen kamen mit der S-Bahn, die hatte Verspätung und andere hatten Probleme mit dem Verkehr und wieder andere kamen auf Grund der Vorweihnachts-schnell-schnell-Aufträge nicht rechtzeitig von der Arbeitsstelle weg. Und das obwohl wir doch Besuch von der Kreiszeitung bekommen sollten. Nun ja, also begann das Training erst 17.10 Uhr, doch der Leiter Frank zog die Spinningstunde (60 Minuten) voll durch. Nein, nicht ganz, denn der Reporter von der Kreiszeitung kam und interviewte alle, auch den Leiter. So gab es für uns eine kurze Verschnaufpause, ohne dass Frank uns immer wieder zum Steigern des Widerstandes auffordern konnte. Die längste Zeit aber interviewte er unsere Abteilungsleiterin Waltraud. Auch ein Fotograf kam in der zweiten Hälfte der Stunde hinzu und machte natürlich Fotos von uns als wir in Aktion und schweißnass waren. Da dies unsere letzte Stunde in diesem Jahr war, trafen wir uns nach dem Duschen zum gemütlichen Beisammensein und verzehrten ein paar „Guatsle “ (Weihnachtsgebäck). Wir tauschten uns aus wie wir die Feiertage verbringen und welche Speisen man zum Fest nicht so gern mag. So kam man von einem Thema zum anderen und schnell war die Zeit voran geschritten und wir mussten uns auf den Weg machen. Wir verabschiedeten uns sehr herzlich mit Umarmungen, lieben Worten und wünschten unseren Sportskameraden und -kameradinnen  schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Hiermit möchte ich meinen Bericht beenden und Ihnen, uns und der ganzen Welt eine schöne, besinnliche und vor allem friedliche Weihnachtszeit, verbunden mit einem unfallfreien und guten Rutsch ins Neue Jahr, viel Glück und Zufriedenheit für das Neue Jahr wünschen.

Ihr RSG Blindensport-Team

BSA nominiert beim Sozialpreis Böblingen

P1120187

Auch wenn es nicht für den Sozialpreis 2013 reichte, war es trotzdem eine schöne Veranstaltung für uns! Für diese Auszeichnung, die alle zwei Jahre nun schon das siebte Mal verliehen wird, hatten wir, die Tandemsportgruppe für blinde und sehbehinderte Menschen der RSG Böblingen, unsere Abteilung vorgeschlagen. Waltraud, Frank, Christa, Wolfgang und ich waren an diesem Abend dort. Weiterlesen

Protokoll Vorstandssitzung 23.10.2013

Protokoll

Sitzung der RSG Böblingen am 23.10.2013

im Vereinsheim der RSG Böblingen

Anwesend:

  • Herr Günther Becker – 1.Vorsitzender
  • Herr Thomas Zimmermann – Stellvertr. Vorsitzender
  • Herr Torsten Völkel
  • Herr Herbert Neugebauer
  • Herr Klaus Scheele
  • Frau Anita Becker
  • Frau Waltraud Bauer – Abteilungsleiterin Behindertensport und Schriftführerin

Beginn: 19.10 Uhr

Der Vorsitzende begrüßt die anwesenden Mitglieder und teilt mit, dass die diesjährige Abschlussfeier vom 30.11. auf den 07.12.2013, 18.00 Uhr verlegt wurde.

Der Vorsitzende nimmt Bezug auf das letzte Protokoll und teilt mit, dass soviel wie alle Punkte zwischenzeitlich erledigt wurden.

Böblinger Stadtlauf ist sehr gut verlaufen.

Die Steuerangelegenheiten für die letzten 3 Jahre sind ebenfalls erledigt

Der Einsteigertriathlon ist durchgeführt. 5 Neue Mitglieder sind in den Verein eingetreten. Das Schülerprogramm fand ebenfalls statt.

Trainerausbildungen für alle Abteilungen wird vom Verein gefördert. Bruno Hähnle und Norbert Maiwald (Atze) haben Interesse gezeigt, Schüler im Radsport (Bike und Rennsport) zu trainieren.

Trainingsbetrieb im Winter: Mittwoch Spinning 20. Uhr im Pink Power, Spinning RSG Donnerstag

Werner Menzinger ist z.Zt. in Trainerausbildung.

Die Blindensportabteilung hat von der Kreissparkasse Böblingen zur Anschaffung eines neuen Tandems einen Betrag von € 5.000,– erhalten.

Die jährliche Einladung der Böblinger Vereine von OB Lützner ins Rathaus wurde von Günter, Waltraud und Frank wahrgenommen.

Der Radtreff in diesem Jahr ist nicht so gut verlaufen.

Jahresabschlussfeier:

Einladung zur Jahresabschlussfeier wird verschickt, so bald diese gefertigt ist.

Programm: Jahresrückblick, Ehrungen, Essen, gemütliches Beisammensein.

Rückmeldungen, ob Teilnahme oder nicht bis 30.11.2013.

Die Satzung wurde erneut durchgesprochen. Soll bis zur Jahreshauptversammlung 2014 endgültig abgeschlossen sein. Thomas Zimmermann wird noch eine Zusammenkunft zur abschließenden Besprechung einberufen.

Der Briefversand betreffend SEPA wird ebenfalls baldmöglichst erledigt werden.

Radtreff: Herbert Neugebauer: Eingerichtet werden soll eine permanente RTF, Streckenbeschreibung

Sternfahrt Ulli Faust 29./30.03.2014. U.a. von Böblingen nach Stuttgart Schleyerhalle. Dieserhalb wird man sich mit Herrn Wengenroth von der KSK in Verbindung setzen.

Bezüglich des Erbbaurechts des Vereinsheims ist eine Verlängerung von 30 Jahren erfolgt.

Atze bittet um Anbringung eines Vordachs am Eingang des Vereinsheims.

Ende: 21.30 Uhr

 

RSG Weihnachtsfeier 2013

Die RSG-Weihnachtsfeier fand am Samstag 7.12. wie jedes Jahr im Vereinsheim statt. Fast 80 Mitglieder fanden sich zu einer fröhlichen Runde ein, um das Jahr 2013 und auch die frühere Vergangenheit Revue passieren zu lassen, sich gut zu unterhalten und auch schon für das nächste Jahr zu planen. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Weiterlesen

Triathlon-Team – Wettkampfempfehlungen 2014

Termin Veranstaltung Art Ort Land
06.01.2014 Dreikönigslauf 10km Lauf Grafenau BAW
25.01.2014 Dirty Race Crossduathlon Murr BAW
13.02.-16.02.2014 Hacky’s Langlaufcamp Wintertrainingslager Oberstdorf BAY
23.02.2014 Glaspalastlauf 10km Lauf Sindelfingen BAW
09.03.2014 Bienwald Marathon Marathon Kandel RLP
16.03.2014 Magstadtlauf Halbmarathon/10km Magstadt BAW
30.03.2014 Marathon Deutsche Weinstraße Marathon Bockenheim RLP
05.04.-12.04.2014 Trainingslager Mallorca Trainingslager Port de Pollenca ESP
06.04.2014 Reinheimer Duathlon Kurzduathlon Reinheim HES
13.04.2014 Powerman NL Langduathlon Horst aan de Maas NED
27.04.2014 Solitudelauf 10km Lauf/Halbmarathon Gerlingen BAW
27.04.2014 Crossduathlon RSV Osthelden Crossduathlon Hünsborn NRW
18.05.2014 Werkstadtlauf 10km Lauf Sindelfingen BAW
25.05.2014 Holzgerlinger Waldtrail Waldlauf Holzgerlingen BAW
29.05.2014 Triathlon Waiblingen Sprintdistanz Waiblingen BAW
07.06.2014 Mitternachtslauf Kröv Straßenlauf Kröv RLP
15.06.2014 IM 70.3 Kraichgau Halbdistanz Bruchsal BAW
22.06.2014 City Triathlon Heilbronn Mitteldistanz Heilbronn BAW
22.06.2014 Triathlon Steinbeck Kurzdistanz Steinbeck NRW
29.06.2014 Triathlon Erbach Sprintdistanz/Kurzdistanz Erbach BAW
27.07.2014 Böblinger Stadtlauf 10km Lauf Böblingen BAW
27.07.2014 Heidelbergman Kurzdistanz Heidelberg BAW
03.08.2014 Tri Pfalz Mitteldistanz Kaiserslautern RLP
03.08.2014 Einstein Triathlon Mitteldistanz Ulm BAW
10.08.2014 Summertime Triathlon Kurzdistanz/Sprintdistanz Karlsdorf BAW
17.08.2014 Triathlon Festival Wörrstadt Kurzdistanz/Sprintdistanz Wörrstadt RLP
22.08.-24.08.2014 Zollernalbtour Etappenradrennen Albstadt BAW
24.08.2014 Allgäu Triathlon Mitteldistanz Immenstadt BAY
07.09.2014 Triathlon Sindelfingen Sprintdistanz Sindelfingen BAW
13.09.2014  Dagersheimer Waldlauf 10km Lauf Dagersheim BAW
21.09.2014 Triathlon Kornwestheim Sprintdistanz Kornwestheim BAW
05.10.2014 Schönbuchlauf 25km Lauf Hildrizhausen BAW
11.10.2014 Kuppinger Mondfängerlauf 10km Lauf Kuppingen BAW
12.10.2014 Marathon München Marathon München BAY

Fett und kursiv unsere speziellen Empfehlungen. Wendet Euch bei Fragen oder zwecks Planung bitte an Euren sportlichen Leiter Torsten Völkel.

Ebenso könnt Ihr euch ab sofort für Hacky’s Langlaufcamp in Oberstdorf anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch müssen Anreise und Unterkunft gezahlt werden. Bitte meldet euch auch hier bei Torsten oder Hacky, die beiden helfen Euch bei der Planung (Unterkünfte, etc.). Es ist auch möglich nur an einzelnen Tagen teilzunehmen.

BSA Erneuerung der Tandems

Aktueller Stand zur Neubeschaffung und Erweiterung unserer Tandems: Wir haben in den letzten 4 Monaten uns über verschiedene Tandem-Hersteller und die dazu gehörenden Fachhändler informiert und Kontakt aufgenommen. Leider verkaufen viele Tandems, aber haben keine zum Probefahren. Wir konnten für Baden-Württemberg nur 2 Fachhändler ausfindig machen (falls jemand noch Fachhändler kennt, die Tandems zum Probefahren haben „bevorzugt Renn- oder Treckingtandems“, kann uns über das Kontakt-Formular informieren), wo wir auch eines Probefahren konnten; einmal beim „Der Tandemladen“ in Freiburg und bei „Fahrrad-Kaiser“ in Schorndorf, Böblingen und S-Feuerbach. Wir haben für unsere Zwecke 2 Hersteller von Renntandems gefunden, zum einen der Primus „Santana“, der sehr gute Rahmen und Komponenten hat. Der 2. Hersteller ist Co-Motion. Auch ein sehr guter Rahmenhersteller, bei dem man besonders gut aufgehoben ist, wenn die Radler unterschiedliche Körpergrößen haben, da wegen mehrere Rahmentypen die Möglichkeit besteht, gegen Aufpreis sich einen massgeschneiderten Rahmen anfertigen zu lassen. Nach Probefahrten und guter Beratung in beiden Geschäften entschieden wir uns für die Tandems mit normaler Größe (z.B. 53/48), daher für Santana. Jedoch ist das Tandem der Marke Co-Motion auf jeden Fall bei der Erneuerung unseres Tandems mit kleiner Größe (z.B. 48/43) unsere erste Wahl. Sollten wir in Zukunft ein flexibleres Tandem benötigten, ist Co-Motion auch mit seinem Torpedo in diesem Bereich ein Trendsetter. Nun ist ein Tandem von Santana mit rund 7.000,– € nicht gerade ein Schnäppchen, aber Co-Motion liegt nur knapp darunter mit rund 6.000,– €. Da wir 2 Tandems ersetzen müssen (keine bzw. schlechte Ersatzteilsituation), versuchen wir über ein Vorführmodell eines der beiden Tandems günstiger zu bekommen. Hier sind wir noch in den Verhandlungen. Auch müssen wir im Blick behalten, dass unsere neuen Tandems ein hohes Maß an StVO-Konformität haben müssen. Wir bleiben dran und sobald sich was tut geben wir wieder Bescheid.

Kontakt-Formular

4. BSA Spinningtraining

Gestern trafen wir uns zum 4. Mal um eine lockere, jedoch schweißtreibende Stunde im Bananas Fitnessstudio zu verbringen. Bei anspornender und mitreißender Musik ließen wir nach Anleitung von Pilot Frank die Pedal kreisen. Nach Warmfahren, Sprints, Jumps, sitzend oder stehend, und Einfrieren war die Stunde auch schon vorbei. Doch dazwischen gibt es immer wieder viel Spaß mit kleinen Anstacheleien, um den einen oder anderen zu mehr Einsatz zu treiben, aber auch einfach nur um einen Witz oder ein Späßle zu machen. Sollte das Ganze zu bunt werden, schreitet Frank mit einer Verschärfung des Trainings ein. Denn wenn eine/r keine Puste mehr hat, so kann er/sie auch keine Rede mehr zum Besten geben und es wird wieder ruhiger auf den Rädern. Nach dem „Ausrollenlassen“ wurde mit einige Dehnübungen das Training beendet. Es wartete die schöne warme Dusche auf uns, die wir genossen. Am Empfang trafen wir uns noch zu kleinen Gesprächen und verabschiedeten uns herzlich von einander.

Zu den ersten 3 Mal kann man berichten, dass wir es bei den ersten beiden Trainingseinheiten langsam angehen ließen. Denn es waren noch nicht alle beim ersten Mal dabei und um niemanden gleich zu überfordern, wurden diese Stunden ziemlich ähnlich gehalten. Jedoch beim 3. Mal waren fast alle da, nur Hans fehlte, dafür hatte sich ein Neuzugang angemeldet. Dieser kam auch und es hat ihm so sehr gefallen, dass er wieder kam. Beim Spinning sind wir zur Zeit insgesamt 13 Teilnehmer plus Frank, der „Heizer“ (9 Aktive der BSA, 4 RSG- Mitglieder (aber vor allem gute Freunde) und 1 nicht RSG-Mitgleid (es sind immer noch Plätze frei. Keine Angst man kann immer später noch einsteigen, man lässt es eben lockerer angehen). Da alle nun ihren „Spinner“ so eingestellt haben, dass eine gute und vor allem nicht schädliche Position gefunden wurde, konnte in dieser Stunde das Training etwas angezogen und gleich von Anfang an Gas gegeben werden.

Spinning ist für uns die ideale Möglichkeit, um über den Winter fit zu bleiben und jeden, der gerne Rad fährt, sollt es doch zu probieren.

Kontakt-Formular

BSA startet ihr Spinningangebot

Es ist wieder so weit, das Wintertraining der Blindensportabteilung startet wieder. Ab dem 08.11.2013 um 17 Uhr wöchentlich im Bananas werden wieder Schwungscheiben zur Rotation gebracht und dafür gesorgt, dass der Schweiß von der Stirn tropft. Mit viel Spaß, guter Laune und mitreißender Musik wird uns von Pilot Frank so richtig eingeheizt. Wir freuen uns alle schon darauf. Wer Interesse hat nimmt einfach Kontakt über das Kontakt-Formular mit uns auf und sei bitte nicht verstimmt, wenn wir nicht sofort darauf reagieren, denn bei uns wird nicht ständig aufs Handy oder in die Mailbox geschaut.

 

Kontakt-Formular

BSA Saisonabschluss mit Wanderung

Gestern, am 26.10.2013, trafen wir uns zum Saisonabschluss, den wir mit einem Essen und geselligem Beisammensein ausklingen lassen wollten. Aber nur zum Essen treffen war für uns zu wenig; deshalb gab es zuvor eine Wanderung. Diese startete an einem Parkplatz bei Unterjesingen und führte uns über den Ammertal-Radweg nach Tübingen, wo wir nach 5,3 km in die Neckarmühle einkehrten, da es sonst keinen Platz mehr in den üblichen Kaffees und Restaurants gab. Kein Wunder, denn bei diesem schönen Wetter waren viele Leute unterwegs oder einfach nur dabei, den schönen Tag bei einer Tasse Kaffee zu genießen. Nach einer Tasse Kaffee oder einem Radler ging es wieder zurück, aber nicht denselben Weg. Nein, wir gingen durch die Altstadt und hoch zum Schloss über den Höhenweg (Jakobsweg) in Richtung Wurmlinger Kapelle. Ein Besuch dort war für uns von der Zeit her zu weit, weshalb wir vorher zum Ammertal abbogen. Nach ca. 14,5 km kamen wir etwas verspätet, jedoch mit guter Laune, wieder am Ausgangspunkt an. Nun fuhren wir mit den Fahrzeugen zügig zu unserem Lokal, die „Hofschuir“ in Bondorf. Nachdem alle Platz genommen hatten und die Bestellungen aufgegeben waren, wurden noch einige Termine und Themen diskutiert und entschieden. Jetzt ließen wir es uns bei gutem Essen und hervorragenden Getränken richtig gut gehen. Bei anregenden Gesprächen und guter Stimmung ging ein toller Tag und gemütlicher Abend zu Ende.

Auf eine Wiederholung bin ich gespannt.

volle Distanz: 14.56 km
Gesamtanstieg: 322 m

Kontakt-Formular

Torsten Völkel von RSG Böblingen Triathlon gewinnt Erdinger Tri Open 2013

Bei der vor drei Jahren von Erdinger Alkoholfrei ins Leben gerufenen Veranstaltungsserie melden sich die Triathleten auf der Homepage www.erdinger-alkoholfrei.de  an und sammeln Punkte für erbrachte Leistungen bei den in der Serie enthaltenen Wettkämpfen. Dabei geht es nicht um Platzierungen, sondern primär die Distanzen der Triathlons.

RothPortraitIn der Kategorie „Bester Triathlet“ sicherte sich Torsten Völkel mit Teilnahmen an der Challenge Roth (Langdistanz), den Mitteldistanzen in Bonn und Kaiserslautern, sowie der Kurzdistanz in Steinbeck den Sieg.

Sein eigentliches Saisonziel, nämlich das Finish in Roth, hat somit dazu beigetragen, weitere Lorbeeren zu ernten. „Es ist eine schöne Anerkennung für eine grandiose Saison mit einer Menge Training, Disziplin und Entbehrungen.

Für den Sieg darf sich der Böblinger über eine Teamausstattung des „Team Erdinger Alkoholfrei“ im Wert von 500€ und einen Sponsoringvertrag für die Saison 2014 über 500€ freuen.

Nach der Teilnahme in Roth und der Geburt seines ersten Sohnes konzentriert sich Torsten Völkel 2014 wieder auf kürzere Distanzen und nennt eine gute Zeit bei einer schwierigen Mitteldistanz als Ziel.