Ulli Bäuerle ist Weltmeisterin

Am 03.06.2018 starteten Ulrike Bäuerle und ihr Mann Michael Klose bei der Championship der Challenge Familiy in Samorin. Der Ehrgeiz sich in der Altersklasse vorne zu platzieren war bei Ulli von Anfang an gegeben aber damit, dass sie tatsächlich Weltmeisterin wird, hat sie dann doch nicht gerechnet.

Der Zielspruch „you are the champion of your age group“ bleibt ihr im Kopf, genauso wie das glückliche Strahlen, der Stolz und die Freude darüber, sich den Titel bei sommerlichen 30 Grad tatsächlich geholt zu haben. Zuvor musste Ulli sich 1,9 km durch die Donau mit Querströmungen kämpfen, über 90 km mit Gegenwind auf dem Rad bewältigen und anschließend noch einen Halbmarathon laufen.

Aus dem Wasser raus, hatte sie noch versucht zu erkennen, ob die Konkurrenz bereits auf der Radstrecke war, was sich aber schwer einschätzen ließ. Dementsprechend Vollgas hat sie dann auf dem Rad gegeben und flog quasi in nur 2:39h über die 90km Asphalt. Beim Halbmarathon hat unsere Ulli dann die Beine weiter fliegen lassen und den Abstand zur bereits überholten Konkurrenz stetig erweitert. Und dann war es soweit, der rote Teppich – die Finishline war da und Ulli die neue Weltmeisterin auf der Mitteldistanz nach insgesamt 5:19:05h.

Ihren Mann Micha, der auf der Laufstrecke mit der Hitze zu kämpfen hatte, begleitete sie dann nach 5:44:57h ebenso glücklich über die Ziellinie. Michael Klose gelang mit der super Zeit Platz 8 in seiner Altersklasse.

Wir sind sehr stolz auf unsere Weltmeisterin Ulli und ihren Micha und drücken beiden für das nächste große Ziel, den Ironman Maastricht über die Langdistanz die Daumen, dort ebenso ihre Leistungen abrufen zu können, erfolgreich und vor allem gesund die Finishline zu erreichen.

The following two tabs change content below.

Gabi