Eine riesen Leistung erbrachte am 08.07.2018 Ralf Schmäding beim Ironman Frankfurt.

In einer herausragenden Zeit von nur 10:05:21h lief Ralf über die Ironman Ziellinie und holte sich nicht nur den Sieg in seiner Altersklasse, gleichzeitig gewann er damit den Titel „Europameister“ und als besonderes Highlight erfüllt er sich damit einen Wunsch, auf den so viele aus sind – er holte sich durch den Sieg den Slot für die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii in Kona.

Der Weg dorthin war kein leichter. Auf der 3,8km langen Schwimmstrecke bekam er bereits nach 800m einen Fußtritt gegen die Schwimmbrille und stieg mit einer geplatzten Augenbraue nach 1:13:20h aus dem Wasser.

Das hinderte ihn aber nicht daran weiter auf dem Rad Vollgas zu geben und die auf 185km verlängerte Radstrecke (üblich sind 180km) in 5:24:47h zu bewältigen und den anschließenden Marathon in einer starken Zeit von nur 3:20:06h zu finishen.

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser fantastischen und saustarken Leistung und sind stolz jetzt auch noch einen Europameister im Verein zu haben.

Ralf, wir werden dich im Oktober bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii im TV und online verfolgen und halten die Daumen für einen ebenso erfolgreichen Finish gedrückt. Für deine weitere Vorbereitung für Hawaii wünschen wir dir allzeit leichte und starke Beine, gute Nerven und vor allem Spaß!

The following two tabs change content below.

Gabi

Neueste Artikel von Gabi (alle ansehen)