Auch das erste Juli-Wochenende stand bei uns wieder ganz im Zeichen des Triathlon.

So startete Sebastien beim Garmin Triathlon de Paris am 01.07.2018 auf der olympischen Distanz und kam mit einer leicht verlängerten Laufstrecke nach nur 2:32:30h in das malerische Ziel am Eifelturm.

Beim weltgrößten Triathlon, dem Challenge Roth gingen Michele, Klaus und Horst als Einzelstarter auf die Langdistanz. Claudi (swim), Ulli (bike) und Gabi (run) teilten sich die 3 Disziplinen als Damenstaffel (supported by Micha und danke an Thommy für den Staffelplatz). Auch hier kamen alle Starter, die auf der kompletten Strecke von anderen RSGlern tatkräftig angefeuert wurden, glücklich auf die legendäre Finishline.

Unser Kampfrichter Kuki musste glücklicherweise keinem Vereinskollegen Strafkarten verteilen und feierte am Abend mit allen gemeinsam auf der Finisherparty mit großem Feuerwerk die RSG-Erfolge.

Nachfolgend die Ergebnisse

Triathlon de Paris – olympische Distanz
Sebastien Panaget: 2:32:30h

Challenge Roth Langdistanz
Michele Lupo: 11:23:03H
Klaus Schmid: 13:19:00h
Horst Hassold: 10:58:17h

Challenge Roth Staffel
Claudi, Ulli, Gabi: 10:50:27h
(swim 1:13:10h, bike 5:38:12h, run 3:55:35h)

The following two tabs change content below.

Gabi

Neueste Artikel von Gabi (alle ansehen)