Schlagwort-Archive: Keirin

Marc Jurczyk im WM Keirin Finale!

Wie der ein oder andere schon mitbekommen hat, durch die Erfolge von Kristina Vogel und Miriam Welte, die in den Nachrichten kamen, fand vom 12.-16. April die UCI Bahnrad Weltmeisterschaft in Hongkong statt. Auch im Aufgebot war Marc Jurczyk.

Während Kristina Vogel die deutsche Fahne hochgehalten hat, lief es bei den Männern leider nicht nach Maß. Auch bei Marc war der Anfang nicht so wie geplant. Marc wollte es bis ins kleine Finale im Keirin schaffen. Aber gleich im ersten Lauf ist er zunächst ausgeschieden, und musste in den Hoffnungslauf. Aus dem Hoffnungslauf kommen nur die jeweiligen Gewinner weiter, und siehe da, Marc konnte seinen Hoffnungslauf gewinnen.

Damit konnte Marc bei der WM 2017 tatsächlich ins Finale einziehen, gegen jede Menge WM Gewinner und Olympia-Sieger. Keirin ist eine spezielle Disziplin, es kommt da nicht nur auf die Sprint-Kraft an, sondern auch die Taktik und das Beobachten der Gegner muss funktionieren, und letztlich ein Quäntchen Glück muss auch dazu kommen. Letztlich ist ein hervorragender sechster Platz, bei den weltbesten Männern, herausgekommen. Im Interview: „Vor zwei Jahren war ich noch Ausdauerfahrer. Ich habe einen Riesensprung gemacht. Mein persönliches Ziel war das kleine Finale, diese Erwartungen habe ich übertroffen.“

Gratulation an Marc Jurczyk!

Sportmeldung der Bundepolizei

Meldung beim BDR Rad-Net