Schlagwort-Archive: U19

Marc Jurczyk Deutscher Meister im Omnium

Nach den beiden Gold-Medaillen in Oberhausen auf der Bahn, und dann der Silber-Medaille in Glasgow bei der U19-Weltmeisterschaft im Omnium vor einer Woche, geht das Jahr erfolgreich weiter: Mark hat sich bei der Deutschen Meisterschaft im Omnium nun auch die Gold-Medaille erobert, und das mit Abstand.

Mark konnte sich mit 24 Punkten Vorsprung vor dem Zweit-Platzierten Jonas Tenbrock vom RC Bocholt einen komfortablen Vorsprung herausfahren. Dabei hat Mark schon am ersten Tag mit den Siegen beim Rundenrekord-Fahren und beim Ausscheidungsfahren die Grundlage gelegt. Damit konnte er seinen Verfolger im Auge behalten, und den Platz verteidigen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

WM Silber für Marc Jurczyk!

Bei der U19 Bahnrad-WM in Glasgow ist Marc Jurczyk beim Omnium an den Start gegangen, dem Bahnrad Sechs-Kampf, und hat die Silber-Medaille gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Gold ging an Jack Edwards aus Australien, Bronze an Casper Philip Pedersen aus Dänemark.

Dabei hat Marc sogar 3 der 6 Einzeldisziplinen gewinnen und sich damit immer in den Medaillenrängen halten können.  Zunächst auf dem dritten Platz, und durch das gute Abschneiden in den letzten beiden Disziplinen konnte er Casper Pedersen dann doch noch auf den dritten Platz verweisen.

Beim Omnium der Frauen hat Anna Knauer die Goldmedaille gewonnen. Super!

Am Sonntag stand für Marc dann noch zusammen mit seinem Partner Sven Reutter das Madison Rennen über 120 Runden, 30km, auf dem Plan. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, wenn auch die Medaillen-Ränge mit einem vierten Platz knapp verpasst wurden.

Alle Medaillen aus deutscher Sicht: (Ergebnisübersicht Wikipedia)

  • Gold
    • Maximilian Dörnbach, im 1km Zeitfahren
    • Manuel Porzner, im Scratch
    • Anna Knauer, Omnium
  • Silber
    • Marc Jurczyk, Omnium
  • Bronze
    • Teamsprint: Maximilian Dörnbach, Jan May, Patryk Rahn

 

Bahnrad-WM U19 in Glasgow

Am heutigen Mittwoch, 7. August 2013, startet die Bahnrad-WM in Glasgow. Marc Jurczyk und Sven Reutter sind die beiden Baden-Württemberger, die für Deutschland an den Start gehen.

Los geht es heute mit dem Bahn-Vierer (Verfolgung), am Morgen die Qualifikation. Der aktuelle Deutschland-Vierer wurde im Vorfeld allerdings nicht ganz so stark eingestuft, sodass eine Final-Teilnahme, unter den besten 4 Nationen, als weniger wahrscheinlich angesehen wurde. Allerdings stellte sich das als recht knappe Voraussage heraus: Der Vierer hat es mit einer Sekunde Rückstand auf den Fünften Platz geschafft, also ganz knapp dran. Glückwunsch zu einer tollen Leistung.

Im Finale hat sich Australien durchgesetzt, vor Neuseeland, Russland und Großbritannien.

Auch das Frauen-Finale im Team-Sprint ist soeben beendet: hier hat es dem deutschen Team als Vierte ins Finale gereicht. Gold-Medaille im Finale ging dann ebenfalls an Australien, gefolgt von Russland, Südkorea und auf dem Vierten Platz Deutschland.

Aktuell läuft das Männer-Finale im Team Sprint…
Update 22:23…:

Im kleinen Finale hat Deutschland sich gegen Neuseeland durchgesetzt, und damit die erste Medaille, eine Bronze-Medaille eingefahren. im Finale hat sich Australien gegen Russland durchgesetzt. Damit hat am ersten Tag Australien gleich 3 Gold-Medaillen gewonnen.

Offizielle Webseite des Veranstalters (englisch).

Web-Site mit Life-Ergebnissen und Ergebnislisten.

 

Info: Das Stadion in Glasgow wurde nach dem sehr erfolgreichen schottischen Bahnrad-Fahrer Sir Chris Hoy benannt, der erst letztes Jahr (2012) noch bei den Olympischen Spielen wieder einer Gold-Medaille gewonnen hat, und im April 2013 seinen Rücktritt vom aktiven Sport bekannt gegeben hat.

Marc Jurczyk erfolgreich bei den U19 Junioren

Nach den Erfolgen der letzten Jahre steht für Marc Jurczyk dieses Jahr eine schwierige Bewährung an: als 17-jähriger einer der Jüngsten in der U19 Klasse. Marc hat einen beeindruckenden Start hingelegt, 2 mal Gold bei den deutschen Meisterschaften auf der Bahn in Oberhausen.

Weiterlesen

Marc Jurczyk erfolgreich bei der 3-Bahnen-Tournee

An Pfingsten war Marc Jurczyk, RSG Böblingen, gemeinsam mit Partner Sven Reuter, RMV Wendelsheim, erfolgreich bei der internationalen 3-Bahnen-Tournee in Oberhausen, Öschelbronn und Dudenhofen: die Beiden gewannen alle 3 Etappen der 25km Distanz beim Madison U17/U19.

Weiterlesen