Schlagwort-Archive: Zusammensein

BSA letzte Spinningstunde vor den Ferien

Am 20.12.2013 sollte unser Training um 17,00 Uhr starten. Tja, doch mit dem Pünktlichsein hatten wir alle an diesem Tag unsere Schwierigkeiten. Die einen kamen mit der S-Bahn, die hatte Verspätung und andere hatten Probleme mit dem Verkehr und wieder andere kamen auf Grund der Vorweihnachts-schnell-schnell-Aufträge nicht rechtzeitig von der Arbeitsstelle weg. Und das obwohl wir doch Besuch von der Kreiszeitung bekommen sollten. Nun ja, also begann das Training erst 17.10 Uhr, doch der Leiter Frank zog die Spinningstunde (60 Minuten) voll durch. Nein, nicht ganz, denn der Reporter von der Kreiszeitung kam und interviewte alle, auch den Leiter. So gab es für uns eine kurze Verschnaufpause, ohne dass Frank uns immer wieder zum Steigern des Widerstandes auffordern konnte. Die längste Zeit aber interviewte er unsere Abteilungsleiterin Waltraud. Auch ein Fotograf kam in der zweiten Hälfte der Stunde hinzu und machte natürlich Fotos von uns als wir in Aktion und schweißnass waren. Da dies unsere letzte Stunde in diesem Jahr war, trafen wir uns nach dem Duschen zum gemütlichen Beisammensein und verzehrten ein paar „Guatsle “ (Weihnachtsgebäck). Wir tauschten uns aus wie wir die Feiertage verbringen und welche Speisen man zum Fest nicht so gern mag. So kam man von einem Thema zum anderen und schnell war die Zeit voran geschritten und wir mussten uns auf den Weg machen. Wir verabschiedeten uns sehr herzlich mit Umarmungen, lieben Worten und wünschten unseren Sportskameraden und -kameradinnen  schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Hiermit möchte ich meinen Bericht beenden und Ihnen, uns und der ganzen Welt eine schöne, besinnliche und vor allem friedliche Weihnachtszeit, verbunden mit einem unfallfreien und guten Rutsch ins Neue Jahr, viel Glück und Zufriedenheit für das Neue Jahr wünschen.

Ihr RSG Blindensport-Team