Diese Woche werden sich unsere Triathleten ein letztes Mal für dieses Frühjahr zum Spinning und zum Hallen-Athletiktraining treffen. Die Vorbereitungen für das Trainingslager auf Mallorca laufen auf Hochtouren. Rennradfahren, Laufen und Schwimmen werden dort die Mittel der Wahl sein. Bereits am Sonntag soll es losgehen. Die milden Temperaturen dieser Tage tun das ihre. Alle Zeichen stehen auf Outdoor-Radsport. Und wir sind nach dem langen Winter richtig heiß darauf.

Mit entsprechend viel Freude begaben sich eine Reihe von RSG-Sportlern am Sonntag, den 15. März auf die erste RSG-Mountainbike-Ausfahrt 2015 in den Schönbuch. Eigentlich sind Triathleten mit dem Rad viel öfter auf der Straße als im Wald unterwegs. Aber für einige unserer Athleten wird bis tief in den April hinein der Schwerpunkt beim Mountainbiken liegen. Schließlich stehen im April der Hünsborner Crossduathlon und die Schönbuch Trophy an. Da muss man sich langsam an schwieriges Gelände gewöhnen.

Von links: Unsere Mountainbiker Claudi Kohler, Jutta Zechling, Klaus Scheele, Ulrike Bäuerle, Michael Klose, Vera Mayer und Manfred Stäbler
Von links: Unsere Mountainbiker Claudi Kohler, Jutta Zechling, Klaus Scheele, Ulrike Bäuerle, Michael Klose, Vera Mayer und Manfred Stäbler

2 Kommentare
  1. Avatar
    Martin sagte:

    Hallo Atze,

    danke für deine Nachricht. Wir sind erst heute Nacht von unserem Triathlon-Trainingslager aus Mallorca zurückgekommen. Deshalb habe ich deinen Hinweis erst jetzt entdeckt. Ich gebe gleich mal Hacky Bescheid, der mit einigen anderen Vereinskameraden an der Schönbuch-Trophy teilnehmen wird. Ich selber werde nicht dabei sein.

    Viele Grüße und bis bald
    Martin

  2. Avatar
    Atze sagte:

    Hallo Martin,
    habe bei dem schönen Wetter endlich mal (m)eine fast komplette Schönbuch Trophy Runde mit meinem Garmin Edge605 aufgenommen. Die .gpx Datei kann ich also verteilen. Die evtl. Strecke (Runde) wurde bei der öffentlichen 1. Infoveranstaltung auf der Leinwand gezeigt mit dem Hinweis , dass die offizielle Strecke erst am Starttag offiziel bekannt gegeben wird. Ein Foto der Leinwand ergab leider nur ein weisses Bild wegen der Reflektion. Ich habe nun versucht die Strecke zu rekonstruieren, denn ein paar markannte Punkte konnte ich mir noch merken. Die (meine) Runde ohne Auf-u.Abstieg von Herrenberg bis zum Waldfriedhof/Naturfreundehaus ist ca. 17Km (inkl. 2 heftige Single Trails) lang und wenn man die 3Km Auf- u.3Km Abfahrt addiert kommt man auf ca.23Km pro Runde. Vielleicht kann man sich zu einer Info-Fahrt nach eurer Malle-Reise an einem Samstag verabreden. Ich wäre bereit für eine gemütliche (Oldie) Trophy Runde ab Fratelli (ergibt dann ca. 35Km max.)
    Bis denne, Gruss Atze

Kommentare sind deaktiviert.