In der Kälte „dreckeln“ und Spaß haben hieß es vergangenes Wochenende für sechs RSG’ler. Vier davon starteten bei der Alb Gold Trophy mit dem Mountainbike und zwei wagten sich zum Allgäu SwimRun.

Claudi, Micha, Ralf und Claudio gingen bei der Alb Gold Trophy an den Start und kämpften sich dort durch Schlammberge.
Claudi Kohler (AK Platz 9) und Micha Klose (AK Platz 11) finishten gemeinsam und erfolgreich die Kurzdistanz über 43km und 840hm in einer Zeit von 2:37:47h.
Ralf Schmäding und Claudio Schmaus kämpften sich erfolgreich über die Langdistanz mit 88km und 1590hm ins Ziel. Ralf finishte nach 4:08:24h und AK Platz 11, Claudio in 4:27:03h und AK-Platz 43.

Im schönen Allgäu, gab es bei frischen 12°C Lufttemperatur und 9°C im Wasser einen SwimRun. Hier gingen David Castander und Marcus Richardson als 2er Männer-Team gemeinsam an den Start. Es galt dabei 23,5km mit 560hm unterteilt in 7 Abschnitte laufend zu absolvieren und zwischendurch 3,5km, aufgeteilt in 6 Abschnitte, zu schwimmen. Neopren, Trailschuhe usw. waren natürlich erlaubt, nur alles, was man an hatte, musste sowohl an Land als auch im Wasser getragen werden. Erfolgreich kamen die beiden nach 3:33h und Platz 9 unter den Männer-Teams ins Ziel.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schlechtwetter-Kämpfer, klasse Leistung!

The following two tabs change content below.
Avatar

Gabi

Avatar

Neueste Artikel von Gabi (alle ansehen)