Links zur Presse oder Verein in der Presse

Marc Jurczyk bei der Bahnrad U23-EM 2018

„Ich hätte gerne ein Europameister-Trikot gehabt“, hadert Marc Jurczyk. „Das fuchst mich dann doch ein bisschen.“ Der 22-jäh- rige Bahnradfahrer aus Altdorf überlegt noch kurz und gibt sich dann doch versöhn- lich: „Ich beschwere mich hier über Sachen, von denen andere nur träumen können.“

Artikel mit freundlicher Genehmigung aus der Böblinger Kreiszeitung vom 29. August 2018 übernommen – Von Michael Schwartz
Weiterlesen

Ralf beim Triathlon Frankfurt 2018

Dass Ralf Schmäding vor großen Distanzen nicht zurückschreckt, hat er als 16. des Wüstenlaufes „Marathon des Sables“ und als deutscher Meister über 100 Kilometer längst bewiesen. Nun ist der 55-jährige Holzgerlinger Triathlon-Europameister auf der Langdistanz geworden und hat sich damit das Ticket für Hawaii gesichert.

Artikel mit freundlicher Genehmigung aus der Böblinger Kreiszeitung vom 19. Juli 2018 übernommen – Von Sandra Langguth

Weiterlesen

Alb-Extrem 2015, Vor dem Start... Herbert, Wolfgang, Tobias, Stefan, Siggi, Brigitte, Hartmut und Ralf

Der Rennrad-Treff startet nun wieder in die Saison 2018. Infos rund um die Ausfahrten und Termine auf der Trainings-Seite. Wir starten wieder Samstags um 14:00 und Sonntags zunächst um 10:00 (später ab ca. Mitte Mai um 9:00). Treffpunkt Sa. und So. ist nun immer in Holzgerlingen am Alten Bahnhof. Gegen Ende April/Anfang Mai kommt dann noch der Donnerstag Abend-Termin um 18:00 dazu.

Hier auch ein Angebot: falls es (Wieder-)Einsteiger gibt, die Interesse haben mitzumachen, aber noch nicht das höhere Tempo mitgehen können, dann können wir Donnerstags mit einer 2. Gruppe starten. Die 2. Gruppe wäre dann mit 22-25 km/h Gesamt-Schnitt zum Aufbau der Form geeignet. Die etablierte Gruppe fährt Donnerstag Abends deutlich darüber, mit 26-30km/h. Bei Interesse bitte bei Guide Herbert melden, oder einfach an einem der ersten Radtreff-Termine vorbei schauen!

Wie bei uns üblich werden wir wieder an einigen RTF’s in der Gegend teilnehmen. Ich werde versuchen das auch im Terminkalender zu kennzeichnen (sorry, wenn ich dort mal einen Termin vergessen sollte). Aber damit man sich schonmal auf was freuen kann, habe ich einige interessante Veranstaltungen zusammengetragen, einige von euch kennen die Liste schon aus den vergangenen Jahren. Wir werden als RSG natürlich dort nicht überall dabei sein… ich habe auch ein paar interessante Veranstaltungen mit aufgenommen, die weiter weg sind, oder nur für besonders hart gesottene in Frage kommen.

Für diejenigen, die selbst recherchieren möchten, hier 2 Quellen: der BDR Breitensportkalender mit allen RTFs, CTFs, permanente RTF’s, etc. … sowie die Seite Jedermann-Termine, wo man auch nach gezeiteten Rad-Rennen für Ambitionierte Hobby Radler oder Amatour-Rennen suchen kann.

Zum Thema „Jedermann“ noch eine Besonderheit: im Rahmen der Deutschland-Tour findet rund um Stuttgart ein Jedermann-Rennen statt, und zwar am 26. August 2018.

Hier nun die Tipp-Liste der RTF- und Marathon-Veranstaltungen 2018. Ich habe in der Tabelle die Veranstaltungen mit „RSG“ gekennzeichnet, bei denen ggfl. der Radtreff dabei sein wird. Wer noch einen Tipp hat, den ich mit aufnehmen kann, bitte bei Guide Herbert melden …

So 15 Apr 2018 Tübinger Kirschblütentour RSG 156 km, 120 km und 84km, Individuell per GPS oder mit Anmeldung zu geführten Gruppen
So 22 Apr 2018 Weinlandtour, RV Stuttgardia ? 75km 600Hm / 125km 950Hm
Do 10 Mai 2018 Staufferland RTF (Kuchen) RSG 170km – 2180Hm / 133km – 1530Hm / 110km – 1365Hm
So 27 Mai 2018 Rund um Stuttgart RSG 163 km 1600Hm / 123 km 1150Hm / 71 km 550Hm
Do 31 Mai 2018 Würm-Enztal Rundfahrt RSG 81, 125 und 171km  (immer an Fronleichnam)
Sa 09 Jun 2018 Les 3 Ballons   Grand Ballon und andere …  210km – 4400Hm  / 125km – 2760Hm
Do 31 Mai 2018 Würm-Enztal Rundfahrt RSG 171km – 2400Hm / 125km – 1775Hm / 81km – 1100Hm  (immer an Fronleichnam)
15./16.6.2018 Trondheim – Oslo   543km / 3627Hm, Mittsommernacht, Klassiker in Norwegen
15./16.6.2018 Vätternrundan   300km, Mittsommernacht, Klassiker in Schweden
Sa 23 Jun 2018 Mondsee 5-Seen RTF   200km, 2300Hm im Salzkammergut – Österreich
Sa 23 Jun 2018 RSVO Bergzeitfahren   3km – 250Hm, bis zu 18% Steigung … so schnell es geht den Kühlenberg bei Wildberg hinauf
So 24 Jun 2018 Alb Extrem RSG 305km-6000hm, 265km-5000Hm / 204km-3600Hm / 165km-2800Hm
So 08 Jul 2018 Nagold-Gäu-Neckar, Oberjesingen RSG Termin noch zu bestätigen, Infos noch nicht online!   Oberjesinger RTF, 160km
So 08 Jul 2018 Nordschwarzwald-Bosch-Radmarathon RSG Bühlertal-Marathon: 242km / 3500Hm – 205km/2800Hm und RTF 157km
So 01 Jul 2018 Tannheimer Tal Radmarathon   230km / 3500Hm
28.-29.7.2018 Rad am Ring   24 Stunden Radfahren… 26km/500Hm pro Runde
So 29 Jul 2018 Nürtinger Neckar-Alb Rundfahrt RSG 169km ? Infos noch nicht online
So 05 Aug 2018 Rhön 300   RTF/Zeitmessung, 300km ca 5000Hm
So 19 Aug 2018 Magstadt Nordschwarzwald Marathon RSG ca. 250km / 4100Hm, 205km / 3050Hm…
Sa 25 Aug 2018 Swiss-Cycling Alpen-Brevet   Für die ganz Harten: 264km-6831Hm / 160km-5094Hm / 120km-3675Hm
So 26 Aug 2018 Jedermann Rennen Deutschland-Tour   111km-1300Hm, gesperrte Rennstrecke als Teil der Deutschland-Tour 2018
So 02 Sep 2018 Schwarzwald Super   Für die Harten: 260km-6500Hm / 175km-4700Hm / 110km-3000Hm
So 16 Sep 2018 SURM, Schwarzwald Ultra Marathon   230km / 4070Hm, 147km / 2200Hm

Am heutigen 1. März feiert Volker Derichsweiler seinen 80. Geburtstag.

Volker ist Gründungsmitglied der RSG und war ab 1974 für 10 Jahre Vorsitzender und ist seit 1985 Ehrenvorsitzender.

Für seine Verdienste rund um den Radsport verlieh ihm der Württembergische Radsportverband die Ehrennadel in Silber und die RSG die Ehrennadel in Gold mit Kranz.

Volker hat sich auch in der Kommunalpolitik sowie in verschiedenen Ehrenämtern engagiert, dafür wurde ihm 2004 vom Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz verliehen!

Zum Ehrentag alles erdenklich Gute von seinem Verein RSG und allen Mitgliedern!

In Kürze ist es wieder soweit, die Hauptversammlung 2018 steht an.

Alle RSG-ler sind herzlich eingeladen, eine zahlreiche Teilnahme wäre nett.

Eine kurze Rückmeldung an Thomas Zimmermann wäre gut, damit genügend Getränke und Butterbrezeln besorgt werden können, bzw. nicht zu viele weggeworfen werden müssen.

Hier noch die Einladung (PDF), sowie die geplante Tagesordnung (PDF). Weitere Wünsche zur Tagesordnung bitte rechtzeitig bei Günter Becker anmelden.

Wie der ein oder andere schon mitbekommen hat, durch die Erfolge von Kristina Vogel und Miriam Welte, die in den Nachrichten kamen, fand vom 12.-16. April die UCI Bahnrad Weltmeisterschaft in Hongkong statt. Auch im Aufgebot war Marc Jurczyk.

Während Kristina Vogel die deutsche Fahne hochgehalten hat, lief es bei den Männern leider nicht nach Maß. Auch bei Marc war der Anfang nicht so wie geplant. Marc wollte es bis ins kleine Finale im Keirin schaffen. Aber gleich im ersten Lauf ist er zunächst ausgeschieden, und musste in den Hoffnungslauf. Aus dem Hoffnungslauf kommen nur die jeweiligen Gewinner weiter, und siehe da, Marc konnte seinen Hoffnungslauf gewinnen.

Damit konnte Marc bei der WM 2017 tatsächlich ins Finale einziehen, gegen jede Menge WM Gewinner und Olympia-Sieger. Keirin ist eine spezielle Disziplin, es kommt da nicht nur auf die Sprint-Kraft an, sondern auch die Taktik und das Beobachten der Gegner muss funktionieren, und letztlich ein Quäntchen Glück muss auch dazu kommen. Letztlich ist ein hervorragender sechster Platz, bei den weltbesten Männern, herausgekommen. Im Interview: „Vor zwei Jahren war ich noch Ausdauerfahrer. Ich habe einen Riesensprung gemacht. Mein persönliches Ziel war das kleine Finale, diese Erwartungen habe ich übertroffen.“

Gratulation an Marc Jurczyk!

Sportmeldung der Bundepolizei

Meldung beim BDR Rad-Net

Die RSG Böblingen trauert um ihr langjähriges Mitglied Alfred Lebsanft.

Er wirkte von 1976 an aktiv im Verein mit und hat in dieser Zeit den Radsport in Böblingen entscheidend mitgeprägt. Bei Radrennen in und um Böblingen war er die treibende Kraft. Das Vereinsheim der RSG im Böblinger Zimmerschlag wurde unter seiner Anleitung gebaut.

Die RSG verliert einen Menschen, der sich durch sein gesamtes Wirken vorbildlich in den Dienst des Vereins gestellt hat. 

Wir danken ihm dafür!

Ein Leben mag vergehen, doch die Achtung vor diesem Menschen bleibt bestehen. Wir werden unseren Alfred nicht vergessen. 

Den Angehörigen gilt unsere aufrichte Anteilnahme 

Im Namen des Gesamtvereins,
Der Vorstand

in Kürze ist es wieder soweit, die Hauptversammlung 2017 steht an.

Alle RSG-ler sind herzlich eingeladen, eine zahlreiche Teilnahme wäre nett.

Eine kurze Rückmeldung an Thomas Zimmermann wäre gut, damit genügend Getränke besorgt werden können.

Sergej Dupper ist neuer und alter RSG Böblingen Triathlon Vereinsmeister 2016 über die olympische Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. Er hat es sich auch dieses Jahr nicht nehmen lassen an der Vereinsmeisterschaft beim Summertime-Triathlon in Karlsdorf-Neuthard teilzunehmen. Allerdings hatte er auch dieses Jahr kein leichtes Spiel. Wo noch im letzten Jahr Torsten Völkel um die Meisterschaft mitkämpfte, war nun Fabian Wolfgang am Drücker. Fabi machte ihm dieses Mal das Leben sehr schwer. Beim Schwimmen im Neudorfer Sieben-Erlensee konnte er zwei Minuten Vorsprung herausholen, der sich aber auf dem Rad zu einem sechs Minuten Rückstand veränderte. Auch mit einer super Laufzeit von 39,40 Minuten konnte er Sergej‘s Vorsprung nicht mehr einholen. Mit einer guten Rad- und Laufzeit ging der dritte Platz der internen Wertung an Onkel Hacky. Danach reihten sich bei den Männern Michael Klose, Torsten Völkel, Harald Freitag und Thomas Fehse ein.

Summertime 2016

Claudi, Sergej, Harald, Michael, Hacky, Vera und Torsten nur unsere Jüngsten, Lisa und Fabi fehlen auf dem Bild…….

Bei den Frauen holte sich Vera Mayer den Meistertitel vor Claudia Kohler und Heike Frahnert. Ulrike Bäuerle konnte wegen einer Verletzung nicht zur Titelverteidigung antreten. Auch hier entschied sich die Meisterschaft erst beim Laufen. Nach dem Schwimmen und Radfahren führte Claudi noch mit zwei Minuten vor Vera. Die hochsommerlichen Temperaturen, um 30 °C auf der Laufstrecke, setzten Claudi sehr zu. Da konnte Vera ihre ganze Erfahrung und Qualitäten ausspielte und doch noch zum Titel laufen.

Summertime 2016

Vera bei der Siegerehrung

Lisa Streckert startete an diesem Tag auf der Sprintdistanz für die RSG Böblingen und musste schon um 9:30 Uhr an den Start. Auch sie konnte an diesem Tag mit einem guten Wettkampf überzeugen und schloss mit einem 3. Platz in der AK ab.

Summertime 2016

Lisa bei der Siegerehrung.

Die tolle Kulisse, das tolle Wetter, die ausgelassene Stimmung rund um die zweite Wechselzone und um den Zielbereich und die vielen Fans an der Strecke gaben dem Wettkampf eine gute Note. Der Summertime-Triathlon wird sicherlich im nächsten Jahr wieder bei unserer Wettkampfempfehlung auftauchen.

Männer olympisch:

DUPPER Sergej                 AK35 M   4            02:15:11,0
WOLFGANG Fabian         AK20 M   4            02:16:10,0
SCHEELE Klaus                 AK50 M 10            02:26:32,0
KLOSE Michael                 AK55 M   9            02:31:52,0
VÖLKEL Torsten               AK40 M 23            02:33:12,0
FREITAG Harald                AK30 M 34            02:41:27,0
FEHSE Thomas                 AK40 M 40            02:55:59,0

Frauen olympisch:

MAYER Vera                      AK50 W    1             02:39:22,0
KOHLER Claudia               AK35 W   8             02:46:29,0
FRAHNERT Heike              AK50 W   3             02:54:00,0

Frauen Sprint:

STRECKERT Lisa               AK25 W   3              01:33:46,0

Marc Jurczyk im Keirin-Sprint - EM 2016 Gardasee

Der Altdorfer und RSG Mitglied Marc Jurczyk holt Silber im Keirin bei der U23-Europameisterschaft auf der Bahn.

Selbst beim Zielfoto muss man schon ganz genau hinschauen. Es sind nur Millimeter, die den Altdorfer Bahnradfahrer Marc Jurczyk von der Goldmedaille trennen. Bei der U23-EM im italienischen Monchiari am Gardasee hat den 20-Jährigen im Zieleinlauf des Keirin-Wettbewerbs nur der Franzose Thomas Copponi noch abgefangen.

Artikel vom 20. Juli 2016 – Von Michael Schwartz – Kreiszeitung Böblinger Bote

Weiterlesen